Herzlich Willkommen bei der Ayuved Naturheilpraxis!

Die Ayuved Naturheilpraxis ist spezialisiert auf naturheilkundliches Ayurveda. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zu meiner Arbeit, meinen Therapie- und Beratungsangeboten sowie zu Kursen rundum das Thema Ayurveda.

Für weitere Informationen, Terminvereinbarungen oder wenn Sie meinen Newsletter erhalten möchten nutzen Sie bitte das Kontaktformular
oder rufen Sie mich an unter 015 78 75 76 12 5.

Ayuved Naturheilpraxis Klaus Verstrepen
– in der Praxis-Etage –
Stephensonstr, 16
14482 Potsdam


Aktuelles

Neu!

Ayurveda – Hilfe zur Selbsthilfe –

Termine September 2016

Viele Menschen kümmern sich selbst um eine möglichst gesunde Lebensweise oder um die Beseitigung kleinerer Störungen.
Verschiedene ‚Werkzeuge‘ dazu haben wir schon in unserer Kindheit in der Famlilie und durch unsere Mitwelt kennen gelernt.
In dieser Veranstaltungsreihe möchte ich euch bei eurem Sreben unterstützen mit interessantem aus dem traditionellen Ayurveda, naturheilkundlichen Ansätzen und der modernen Wissenschaft.
Laut dem Ayurveda dient dieses Streben der Erhaltung von Lebensqualität und der Vermeidung von unnötigem Leid.

Das aktuelle Programm als PDF: Ayurveda-Hilfe-zur-Selbsthilfe_September_2016

07.09.
Darmgesundheit ayurvedisch
Im Ayurveda werden verschiedene Zustände der Darmfunktion unterschieden, die sich durch geeignete Untersuchungen feststellen lassen. Individuell erfolgen dann angepasste Maßnahmen die eine regelgerechte Funktion unterstützen sollen. Welche Maßnahmen sich als günstig darstellen können, ist das Thema an diesem Abend.

21.09.
Arjuna – für ein starkes Herz
Traditionell wird die Rinde des Arjuna Baums (Terminalia arjuna) im Ayurveda bei Herzschwäche und Rhythmusstörungen eingesetzt. Neben seiner kardiotonischen Wirkung hat die Anwendung des Baumes noch andere überraschende Effekte, denen wir auch nachspüren wollen.

28.09.
Samkhya – die Metaphysik des menschlichen Organismus
Im ayurvedischen Heilkonzept hat die universelle Sicht des Menschen als Teil seiner Umwelt eine tragende Rolle. Insbesondere das indische philosophische System des Samkhya hat hier eine herausragende Bedeutung. Wie sich praktisch die Sichtweise des Samkhya auf die medizinische Behandlung auswirkt, wollen wir an diesem Abend besprechen.

 

Alle Treffen finden Mittwochs von 19:00 – 20:30 Uhr in der Ayuved Naturheilpraxis statt.
Der Beitrag je Termin beträgt 10,00 Euro pro Person.
Bitte meldet euch für die gewünschten Termine an. Ihr könnt dies über meine Webseite (siehe oben) machen, oder telefonisch unter: 015 78 75 76 12. Gerne gebe ich euch nähere Information.


 

Ayurveda Kochschule in der SoupWorld
Garnstraße 23, 14482 Potsdam-Babelsberg

Am Samstag, den 10. September 2016, von 17:00 bis 22:00 Uhr
Wegen unserer positiven Erfahrung und wenn das Wetter mitspielt, wollen wir wieder draußen ‚unter dem freien Himmelszelt‘ kochen.

In der ayurvedischen Küche achten wir nicht nur auf eine schmackhafte Zubereitung der Speisen, sondern beschäftigen uns auch eingehend mit der Bekömmlichkeit für Körper und Geist.

Menü:
Tomaten-Joghurtreis mit frisch geriebenen Ingwer
Reis muss nicht immer gleich schmecken und kann durch verschiedene Zutaten zu einer eignen schmackhaften Komposition verfeinert werden.

vegetarische Flockenbratlinge
herzhafte Bratlinge auf der Basis von Haferflocken sind eine tolle Alternative zu Fleischbratlinge und sind ein echtes ayurvedisches ‚Stärkungsmittel‘.

frisches Minzchutney
leicht und frisch lockert diese Minzzubereitung das Menü auf. Schwer verdauliches wird so in seiner Wirkung auf den Körper harmonisiert.

bunter Süßkartoffelsalat
Ein einfacher Salat vereint verschiedene Geschmacksrichtungen und kann so auch als eigenständige Mahlzeit gegessen werden.

Burfi-Toffee mit Krokant
Diese traditionell indische Süßspeise rundet das Menü ab und belebt die Sinne.

feiner Gewürztee
Verschiedene Gewürze entfalten als Tee zubereitet vor der Mahlzeit eine anregende Wirkung auf unseren Appetit und entfachen unser inneres ‚Verdauungsfeuer‘.

Mangolassi
Ein erfrischendes Joghurtgetränk, dass durch seine süße und leicht saure Note kräftigend und leicht anregend wirkt.

Programm:
– Einführung in die ayurvedische Ernährung und kleine Gewürzkunde.
– Ghee (geklärte Butter) und Gewürzmischung selber herstellen.
– Gemeinsames kochen und essen.
– Rezepte für zu Hause zum selber kochen.

Das Menü ist vegetarisch (nicht vegan) und die Zutaten sind aus kontrolliert biologische Anbau.

Kosten:
69 Euro pro Person (die Teilnehmerzahl ist auf höchstens zehn Personen begrenzt!)

Anmeldung und Information:
SoupWorld
Geschäftsführerin: Astrid Buzin
Garnstraße 23
14482 Potsdam-Babelsberg
0163 5619601 o. E-Mail: kontakt@soupworld.de

 

Herzliche Grüße,

Klaus Verstrepen